CLOWNS – NEWSLETTER 6

Ton Kurstjens - Holland

 

                                               Lieber Clownsfreund, liebe Clownsfreundin!

 

Auch im Sommer geht das Clowngeschäft weiter. Ich freue mich auf eine gute und heitere Clown-Zeit!

 

1. Pflasterspektakel und Workshop in Linz (Österreich): In den letzten Jahren trete ich aktiv als Clown nicht mehr so häufig auf wie früher. Wer mich mal bei der Arbeit beobachten möchte, den lade ich gerne ein zum 30sten Pflasterspektakel in Linz (und zu meinen 20sten Einsatz!). Es ist ein super schönes und toll organisiertes Straßen Festival mit ungefähr 500 Künstlern aus aller Welt. Es findet statt vom 21. – 23. Juli und ich werde jeden Tag spielen zwischen 15.00 – 18.00 Uhr. Für das komplette Programm weise ich euch auf www.pflasterspektakel.at hin.

Anschließend, also am 24. Und 25. Juli, werde ich einen zweitägigen Kurs geben.

 

Workshop Clownerie mit Clown TON am 24. und 25. Juli in Linz

                                                                              „Der Clown und Kontakt“    

Clown TON ist ein alter Bekannter beim Pflasterspektakel in Linz. Dieses Jahr wird er zum 20sten Mal dieses herrliche Festival besuchen und dort als stiller Clown umhergehen. Hinter Clown TON steckt Ton Kurstjens aus Holland, der als Clownsdozent an vielen Orten in Europa Clownskurse anbietet. Dieses Jahr möchte er im Anschluss an das Pflasterspektakel zwei Tage den Workshop „Der Clown und Kontakt“ anbieten. Wie schafft man den Kontakt zu den Zuschauern? Was kommt aus der Stille heraus? Wie können die Sinne uns inspirieren?

Der Kurs ist offen für jeden, ob mit oder ohne Clownerfahrung. Man lernt, wie man als Clown auf eine einladende Art und Weise einen netten Kontakt herstellen und mit den Leuten ins Spiel kommen kann. Das kann als Solo-Clown sein, aber vielleicht auch mit Jemandem zusammen. Man kann sich auch anmelden, wenn man woanders als auf der Straße spielt oder spielen möchte, z.B. bei Festen, oder für (kranke) Kinder, oder ältere Leute. Die wichtigsten Themen sind Aufmerksamkeit, Entschleunigung und Einladung zum Zusammenspiel.      

           

  Datum:                     Sonntag, den 24. Juli und Montag, den 25. Juli

  Uhrzeit:                    10.00 Uhr – 17.00 Uhr

  Ort:                           Magistrat Linz – Kultur und Bildung, Pfarrgasse 7 (am Hauptplatz)                                                                                                                                                                                                                                                                                                        Preis:                        € 150,- (Ermäßigung auf Anfrage möglich und abhängig vom Einkommen)

  Gruppengröße:        Max. 12 Teilnehmer

  Anmeldung:             Bis 20. Juli unter Dit e-mailadres wordt beveiligd tegen spambots. JavaScript dient ingeschakeld te zijn om het te bekijken.

  Information:           www.clownerie.nl / 0031-24-3542105

 

2. Programm Kurse ab Juli 2016:

 

30. Juni – 3. Juli: Flözlingen  - Für mehr Info:www.seminarhaus-eulenspiegel.de

21. – 23. Juli: Linz (Österreich) – Auftritte beim Pflasterspektakel

24. – 25. Juli: Linz (Österreich) – Workshop „Der Clown und Kontakt“

31. Juli – 6. August: Clownschule Ravensburg – die Sommerakademie. Für mehr Info:  www.ravensburger-clownschule.de

1. – 3. Oktober:BuBuBü in Weimar – Treffen der Klinik-Clowns aus Deutschland. An beiden Tagen werde ich einen Workshop geben.

19. -21. Oktober: Bremen - Bremer Klinikclowns e.V.

22. Oktober: Hamburg - Vorstellung (mittags) von der Clownsfamilie Pappilotti unter meine Regie.

Für das aktuelle Programm kannst du schauen auf: www.clownerie.nl

 

 3. Spiele das Spiel – Peter Handke

Diesen wunderschönen Text möchte ich gerne mit euch teilen:

Spiele das Spiel. Gefährde die Arbeit noch mehr. Sei nicht die Hauptperson. Such die Gegenüberstellung. Aber sei absichtslos. Vermeide die Hintergedanken. Verschweige nichts. Sei weich und stark. Sei schlau, lass dich ein und verachte den Sieg. Beobachte nicht, prüfe nicht, sondern bleib geistesgegenwärtig bereit für die Zeichen. Sei erschütterbar. Zeig deine Augen, wink die andern ins Tiefe, sorge für den Raum und betrachte einen jeden in seinem Bild. Entscheide nur begeistert. Scheitere ruhig. Vor allem hab Zeit und nimm Umwege. Lass dich ablenken. Mach sozusagen Urlaub. Überhör keinen Baum und kein Wasser. Kehr ein, so du Lust hast, und gönn dir die Sonne. Vergiss die Angehörigen, bestärke die Unbekannten, bück dich nach Nebensachen, weich aus in die Menschenleere, pfeif auf das Schicksalsdrama, missachte das Unglück, zerlach den Konflikt. Beweg dich in deinen Eigenfarben, bis du im Recht bist und das Rauschen der Blätter süß wird. Geh über Dörfer. Ich komme dir nach.

Aus: Peter Handke: Über die Dörfer, Dramatisches Gedicht. Suhrkamp Frankfurt a.M. 1984

 

4. The Caring Clowns:

Dies finde ich ein ganz gutes Büchlein über Clowning für schwerkranke Kinder und ältere Leute mit Demenz. Es ist geschrieben worden von Richard Snowberg und es wurde schon in 1992 herausgegeben. Das heißt, dass er einer der Pioniere auf dem Gebiet von Kontakt-Clowning war. Es ist zwar auf Englisch geschrieben, aber wirklich nicht schwer zu verstehen.

Einen ganz lieben Sommergruß schickt dir….

            TON